13.06.2018 | Pressemitteilung, Aktuell

Die CO.DON AG zeichnet Term Sheet mit der Haemo Pharma GmbH über den Vertrieb von Spherox in Österreich


Berlin / Teltow, am 13. Juni 2018 – Wie gestern bekannt gegeben, befindet sich die CO.DON AG in fortgeschrittenen Verhandlungen mit der Haemo Pharma GmbH über den Vertrieb des EU-weit zugelassenen zellbasierten Arzneimittels Spherox in Österreich. Die Parteien haben am 12. Juni 2018 ein finales Term Sheet unterschrieben, welches die wesentlichen Eckpunkte der geplanten Zusammenarbeit und eines auf dieser Basis noch zu finalisierenden Vertriebsvertrages regelt. Die CO.DON AG erwartet bei Abschluss des Vertriebsvertrages einen vertraglich vereinbarten jahresweise gestaffelten Mittelzufluss. Vorgesehen ist, dass die Haemo Pharma GmbH der exklusive Vertriebspartner von Spherox in Österreich wird. CO.DON behält zwischen den Parteien definierte Verantwortlichkeiten und unterstützt die Haemo Pharma GmbH während der gesamten Vertriebsphase. Der Vorstand sieht in dem Abschluss des Term Sheets einen wesentlichen Zwischenschritt für die weitere EU-weite Marktdurchdringung und damit der Umsetzung der Unternehmensstrategie.

Ralf Jakobs, Vorstand der CO.DON AG: „Wir sind stolz darauf, innerhalb kürzester Zeit mit der Haemo Pharma GmbH einen erfahrenen und kompetenten Vertriebspartner für den Österreichischen Markt gefunden zu haben. Unser Anspruch ist es, unser hervorragendes Produkt nur in Ländern mit einer ertragsseitig sinnvollen Preisbildung und einer zukünftig gesicherten Erstattung zu etablieren. Für Österreich waren die diesbezüglichen Gespräche von einer sehr hohen Effizienz und Schnelligkeit geprägt. Nach einer relativ kurzen Verhandlungszeit können wir ein monetär sichtbares Ergebnis auch im Vorgriff der noch zu erfolgenden staatlich gesicherten Erstattung für unser Produkt vorweisen. Wir haben mit der Haemo Pharma GmbH einen im Markt sehr gut positionierten Partner für eine langfristige Zusammenarbeit gewinnen können. Der Österreichische Markt soll darüber hinaus Ausgangspunkt für die Erschließung ausgewählter osteuropäischer Märkte sein, in denen wir dann ebenfalls auf Vertriebspartnerschaften setzen werden.“

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vertreibt körpereigene Zelltherapien zur minimal-invasiven Reparatur von Knorpeldefekten im Knie nach traumatischen oder degenerativen Defekten. Spherox ist ein Zelltherapieprodukt, das ausschließlich patienteneigene Knorpelzellen ("autologe Chondrozyten") verwendet. Die Behandlung wurde in über 200 Kliniken zur Behandlung von mehr als 12.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt das Unternehmen die EU-Zulassung für Spherox. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand: Ralf M. Jakobs.

Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de

Investor Relations und Pressekontakt:

Matthias Meißner, M.A.

Unternehmenskommunikation / IR / PR

Tel. +49 (0)30-240352330                        

Fax +49 (0)30-240352309                        

E-Mail: ir@codon.de


Archiv Presse- und

ad hoc-Meldungen

Frühere Jahrgänge senden wir Ihnen gerne auf Anfrage als PDF per E-Mail zu.

» Anfrage stellen