Gebrauchsinformation

zu der von uns entwickelten Methode der regenerativen Behandlung von Knorpelschäden mit aussschließlich körpereigenen Zellen der Patienten finden Sie auf dieser Seite die Gebrauchsinformation, die Sie in der Seitenleiste als PDF herunter laden können.

In langjähriger Zusammenarbeit mit zahlreichen Anwendern unserer Zelltransplantationsverfahren konnten wir ein Instrument entwickeln, das die Operation erheblich erleichtert und damit vereinfacht. Mit einem solchen Applikator, wie im Bild oben dargestellt, können die gezüchteten Knorpelzellkügelchen minimalinvasiv, zeitsparend und sicher in den Defekt eingebracht werden.

Knorpelschäden können z.B. bei Knie-, Sprung- oder Hüftgelenken durch Unfall oder Degeneration auftreten. 


Weiter zu:

» Behandlungen

» Vorteile

» Kostenerstattung

Zurück zu:

 

 

PDF-Download

Zum Öffnen des PDFs bitte auf die Vorschau klicken.