Karriere

Die Zukunft wartet auf Sie!

Unseren Erfolg verdanken wir den Menschen, die für uns arbeiten.
CO.DON verbessert mit ihren Produkten und Dienstleistungen nachhaltig Gesundheit und Lebensqualität ihrer Patienten. Unsere innovativen Produkte und Arbeitsprozesse sind ohne motivierte, qualifizierte und teamorientierte Kollegen und Kolleginnen undenkbar.

Als Innovationsführer im überaus dynamischen Markt der regenerativen Medizin suchen wir die Besten, die in unserem kreativen Arbeitsumfeld unsere Unternehmensziele zu ihren eigenen beruflichen Zielen machen.Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

CO.DON AG

Human Resources

Warthestrasse 21

14513 Teltow

karriere@codon.de

Investition in Ihre Zukunft!

CO.DON Mitarbeiter werden auch unter Nutzung von ESF-Mitteln weitergebildet. Unter Nutzung von ESF-Mitteln beschäftigen wir junge Hochschulabsolventen. Finden Sie hier die durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg geförderte Maßnahme.

 

                                  

http://wwwsf.brandenburg.de                   http://www.brandenburg.de                  http://ec.europa.eu/                               

 

VP Global Medical Affairs

Berlin-based biopharmaceutical company CO.DON develops, produces and markets in Germany autologous cell therapies for the minimally invasive repair of cartilage damage to joints following traumatic or degenerative defects. The cell based autologous product has been used to treat more than 10,000 patients up to now. The company is currently undergoing Phase II and III clinical trials to obtain European marketing authorization which is expected in second half of 2017.

For our Medical Affairs Department we are looking for a

VP Global Medical Affairs

Key Responsibilities

  • Managing Key Opinion Leader (KOL) Relationship, professional societies and other key stakeholders.
  • Managing publication strategy from corporate sponsor trials
  • Oversees and assumes responsibility for the planning, timely implementation, and tracking of all activities of the office-based and field-based Medical organization to ensure full and appropriate utilization.
  • Integrates medical and scientific insight into regional strategies, plans and tactics.
  • Establishes a close, effective and efficient network of external and internal contacts to monitor and influence the development of medical-scientific opinions and beliefs as well as medical practice
  • Develops and oversees a mechanism by which scientific opportunities and data identified by the field-base
  • Develops and effectively manages annual operating plan and budget for management of the Medical Affairs organization
  • Presenting educational information about therapeutic landscape
  • Review and approve all medical, technical and promotional materials
  • Partner with Market Access and Commercial to co-ordinate medical input into local appraisal documents & strategy

Your Profile

  • Medical Doctorate (M.D.) degree with completion of residency and/or fellowship in the Orthopedic field is preferred.
  • Minimum of 5 years of Medical Affairs with a track record of connecting the scientific data to patients, business solutions resulting in memorable experiences for patients and all stakeholders.
  • Track record of connecting and developing trustful relationships with internal and external stakeholders to accelerate business achievements and leveraging diversity to improve outcomes. Connected externally with consortia and thought leaders driving win-win innovative patient solutions.
  • Good knowledge of clinical trial methodology, regulatory requirements governing clinical trials.
  • Excellent medical knowledge, general as well as focused on the orthopedic field
  • Professional experience in the planning and conduct of clinical research Projects
  • Profound knowledge of health care policy and health economy
  • Proven presentation and moderation skills
  • Good command of German & English
  • Pref. based in Germany, Berlin.

 We offer you

  • To be part of a dynamic, passionate, work hard/play hard team.
  • Create your own exciting career opportunities in an international growing company.
  • To incentivize your already attractive salary with high performance bonus pay outs.

 Please send a full application package (CV, cover letter, certificates and references) by E-Mail to Mr. Dirk Hessel, CEO: d.hessel@codon.de

 

Leiter Pharmakovigilanz m/w

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz in und bei Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten. Die Arzneimittel für neuartige Therapien, sog. Advanced Therapy Medicinal Products (ATMPs), werden gemäß GMP und AMG hergestellt und zur autologen Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt.

Am Standort Teltow (unmittelbar an der Berliner Stadtgrenze) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter Pharmakovigilanz (m/w).

Aufgabengebiet

Als Leiter Pharmakovigilanz (m/w) bei CO.DON sind Sie verantwortlich für die operativen Tätigkeiten hinsichtlich der Arzneimittelsicherheit unserer Produkte in der Routineanwendung und in klinischen Studien.

  • Ausbau und Optimierung sowie Pflege des Pharmakovigilanzsystems gemäß europäischen Vorgaben (GVP)
  • Implementierung und Sicherstellen des Pharmakovigilanzsystems auf europäischer Ebene, inkl. internationaler „Responsible Person for Pharmacovigilance“ in den verschiedenen EU Ländern und z.B. Auswertungen von Meldungen, Überarbeitung/Erstellung lokaler SOPs
  • Erfassung, Analyse, Bewertung und Übermittlung von Meldungen sowie Erstellung von pharmakovigilanzrelevanten Dokumenten, u.a. Risk Management Plan und Pharmacovigilance System Master File PSMF, Pflege von Datenbanken
  • Bearbeitung von Beanstandungen
  • Meldungen von potentiellen Arzneimittelrisiken an die Behörden (national/international), regelmäßig Erstellung und Weitergabe aktualisierter Unbedenklichkeitsberichte (PSUR, DSUR)
  • Überwachung und Umsetzung von Überwachungsmaßnahmen der Behörden (§ 62 AMG)
  • Planung und Durchführung externer Audits und interner Selbstinspektionen
  • Kommunikation (national/international) mit Behörden, Ärzten, Patienten und externen Partnern
  • Verfolgung und Umsetzung der pharmakovigilanzrelevanten Gesetzgebung für Humanarzneimittel

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin, der Naturwissenschaften oder vergleichbare Ausbildung, Erfahrung in der Orthopädie wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Pharmakovigilanz (national/international)
  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen zur Übernahme der Position eines EEA-QPPV-Verantwortlichen und Stufenplanbeauftragen gemäß AMG
  • Sicher im Umgang mit Akteuren verschiedener Hierarchieebenen (intern/extern)
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständiges, engagiertes und strukturiertes Arbeiten sowie lösungsorientierte und pragmatische Herangehensweise

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittsdatum an c.kaps@codon.de

 

Syndikusrechtsanwalt / Syndikusrechtsanwältin mit Schwerpunkt Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz im Raum Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und zur Therapie bei Bandscheibendefekten. Die Arzneimittel des Unternehmens werden zur Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt. Unbehandelte Knorpelschäden können in vielen Fällen zu Gelenkersatz führen. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren. 

Mit unseren hochinnovativen Produkten leisten wir einen starken Beitrag zum medizinischen Fortschritt. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und ein Netzwerk von externen Partnern garantieren eine erfolgversprechende Produktpipeline. Durch die Kreativität und Dynamik unseres Teams sichern wir unsere Führungsposition in den entsprechenden Marktsegmenten.

Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Syndikusrechtsanwalt / Syndikusrechtsanwältin mit Schwerpunkt Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht

für unseren Standort Berlin.

Wir bieten Ihnen ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum. Sie beraten den Vorstand, internationale Tochtergesellschaften und Bereichsleitungen bei Entscheidungen und betreuen unsere Tochtergesellschaften bei komplexen rechtlichen Fragestellungen sowie Vertragsgestaltungen. Aufgaben im Bereich KapR/GesR sind unter anderem die Begleitung von unternehmensweiten Transaktionen, der Auf- und Ausbau des nationalen wie internationalen Vertragswesens sowie die Schaffung eines auf das Unternehmen bzw. unsere Töchter angepassten standardisierten Vertragswerks- sowohl für unsere Kunden als auch für den Einkauf bzw. entsprechende logistische Dienstleistungen. Ferner gehört die Beratung des Vorstandes bei der Durchführung von Finanzierungsmaßnahmen sowohl im Fremd- wie auch Eigenkapitalbereich zum Schwerpunkt Ihres spannenden Aufgabenfelds.

Das sind Ihre Stärken

Sie passen gut zu uns, wenn Sie als Volljurist/-in mit Prädikatsexamen idealerweise bereits mehrere Jahre als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin oder als Mitarbeiter/-in einer Rechtsabteilung eines großen Unternehmens in den genannten Bereichen gearbeitet haben. Aufgrund Ihres fachlichen Knowhows fällt es Ihnen leicht, rechtliche Sachverhalte adressatengerecht darzustellen und in der Praxis verwertbare Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Sie arbeiten gerne selbstständig und ergebnisorientiert und überzeugen durch Ihre kommunikativen Fähigkeiten sowie Ihre hohe Einsatzbereitschaft.

Das sind unsere Stärken

Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld in einem jungen dynamischen Unternehmen, welches in einem stark wachsenden Markt tätig ist.

Wir übertragen Ihnen verantwortungsvolle Aufgaben - passend zu Ihren persönlichen und fachlichen Voraussetzungen

Wir pflegen eine offene, ehrliche Kommunikation und die Möglichkeit, sich zu entwickeln und zu beweisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Herrn Ralf M. Jakobs, CFO, r.jakobs@codon.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.