Karriere

Die Zukunft wartet auf Sie!

Unseren Erfolg verdanken wir den Menschen, die für uns arbeiten.
CO.DON verbessert mit ihren Produkten und Dienstleistungen nachhaltig Gesundheit und Lebensqualität ihrer Patienten. Unsere innovativen Produkte und Arbeitsprozesse sind ohne motivierte, qualifizierte und teamorientierte Kollegen und Kolleginnen undenkbar.

Als Innovationsführer im überaus dynamischen Markt der regenerativen Medizin suchen wir die Besten, die in unserem kreativen Arbeitsumfeld unsere Unternehmensziele zu ihren eigenen beruflichen Zielen machen.Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

CO.DON AG

Human Resources

Warthestrasse 21

14513 Teltow

karriere@codon.de

Investition in Ihre Zukunft!

CO.DON Mitarbeiter werden auch unter Nutzung von ESF-Mitteln weitergebildet. Unter Nutzung von ESF-Mitteln beschäftigen wir junge Hochschulabsolventen. Finden Sie hier die durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg geförderte Maßnahme.

 

                                  

http://wwwsf.brandenburg.de                   http://www.brandenburg.de                  http://ec.europa.eu/                               

 

Qualitätsmanager/ in

Die Firma CO.DON AG zählt als biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in und bei Berlin zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten. Die Arzneimittel für neuartige Therapien, sog. Advanced Therapy Medicinal Products (ATMPs), werden gemäß GMP und AMG hergestellt und zur autologen Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt.

Für unsere Standorte in Berlin und Teltow suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

Qualitätsmanager/ in

 

Als Mitarbeiter/in des Qualitätsmanagements sind Sie europaweit für Erlangung und Aufrechterhaltung der Erlaubnis für die Gewinnung von Geweben verantwortlich.

 

Verantwortlichkeiten:

  • Behördliche Anzeige von Krankenhäusern und verantwortlichen Ärzten, die im Auftrag der CO.DON Gewebe und Blut zur Herstellung von autologen Zelltransplantaten entnehmen
  • Erstellung und Aktualisierung von QM-Dokumenten im Rahmen der Gewebeentnahme
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von behördlichen Inspektionen
  • Durchführung von Auditierungen von Krankenhäusern zur Prüfung der fachlichen Eignung dieser zur Gewebeentnahme
  • Durchführung von Schulungen der nationalen und internationalen Vertriebsmitarbeiter zur Gewebeentnahme
  • Kommunikation mit nationalen und international Behörden und Vertriebspartnern
  • Recherche der gesetzlichen Anforderungen zur Entnahme von Gewebe und Transplantation von ATMPs für ausgewählte europäische Mitgliedstaaten

 Anforderungsprofil

 

  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im pharmazeutischen GMP-Umfeld
  • Erfahrungen im Umgang mit Behörden und in der Durchführung von Auditierungen
  • Internationale Erfahrungen im Projektmanagement wünschenswert
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittsdatum an karriere@codon.de

 

 

Leiter Pharmakovigilanz m/w

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz in und bei Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten. Die Arzneimittel für neuartige Therapien, sog. Advanced Therapy Medicinal Products (ATMPs), werden gemäß GMP und AMG hergestellt und zur autologen Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt.

Am Standort Teltow (unmittelbar an der Berliner Stadtgrenze) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter Pharmakovigilanz (m/w).

Aufgabengebiet

Als Leiter Pharmakovigilanz (m/w) bei CO.DON sind Sie verantwortlich für die operativen Tätigkeiten hinsichtlich der Arzneimittelsicherheit unserer Produkte in der Routineanwendung und in klinischen Studien.

  • Ausbau und Optimierung sowie Pflege des Pharmakovigilanzsystems gemäß europäischen Vorgaben (GVP)
  • Implementierung und Sicherstellen des Pharmakovigilanzsystems auf europäischer Ebene, inkl. internationaler „Responsible Person for Pharmacovigilance“ in den verschiedenen EU Ländern und z.B. Auswertungen von Meldungen, Überarbeitung/Erstellung lokaler SOPs
  • Erfassung, Analyse, Bewertung und Übermittlung von Meldungen sowie Erstellung von pharmakovigilanzrelevanten Dokumenten, u.a. Risk Management Plan und Pharmacovigilance System Master File PSMF, Pflege von Datenbanken
  • Bearbeitung von Beanstandungen
  • Meldungen von potentiellen Arzneimittelrisiken an die Behörden (national/international), regelmäßig Erstellung und Weitergabe aktualisierter Unbedenklichkeitsberichte (PSUR, DSUR)
  • Überwachung und Umsetzung von Überwachungsmaßnahmen der Behörden (§ 62 AMG)
  • Planung und Durchführung externer Audits und interner Selbstinspektionen
  • Kommunikation (national/international) mit Behörden, Ärzten, Patienten und externen Partnern
  • Verfolgung und Umsetzung der pharmakovigilanzrelevanten Gesetzgebung für Humanarzneimittel

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin, der Naturwissenschaften oder vergleichbare Ausbildung, Erfahrung in der Orthopädie wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Pharmakovigilanz (national/international)
  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen zur Übernahme der Position eines EEA-QPPV-Verantwortlichen und Stufenplanbeauftragen gemäß AMG
  • Sicher im Umgang mit Akteuren verschiedener Hierarchieebenen (intern/extern)
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständiges, engagiertes und strukturiertes Arbeiten sowie lösungsorientierte und pragmatische Herangehensweise

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittsdatum an c.kaps@codon.de

 

Pharmareferent/Key Account Klinik (m/w) für verschiedene Vertriebsgebiete

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz im Raum Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und zur Therapie bei Bandscheibendefekten. Die Arzneimittel des Unternehmens werden zur Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt. Unbehandelte Knorpelschäden können in vielen Fällen zu Gelenkersatz führen. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren. Mit unseren hoch innovativen Produkten leisten wir einen Beitrag zum medizinischen Fortschritt.

Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und ein Netzwerk von externen Partnern garantieren eine erfolgversprechende Produktpipeline. Durch die Kreativität und Dynamik unseres Teams sichern wir unsere Führungsstellung in den entsprechenden Marktsegmenten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen

Pharmareferent/Key Account Klinik für verschiedene Vertriebsgebiete

Aufgabenprofil:

  • Betreuung von Bestandskunden- und Neukunden (Ärzte, medizinisches Fachpersonal, Kliniken, Niedergelasse Ärzte mit operativem Schwerpunkt im Bereich Orthopädie und Traumatologie)
  • Definieren von wichtigen Entscheidungsträgern bei Kunden und Erarbeitung entsprechender Strategien
  • Zusammenarbeit mit allen Ebenen (Krankenhausmanagement, Controlling, Einkauf, Hygiene, Apotheker, Anwender und OP-Personal) in der Klinik
  • Koordination und Durchführung von Projekten bei Kunden
  • Strategieentwicklung und Erstellen eines jährlichen Businessplans für die Region / Kunden
  • Erstellen der jährlichen Umsatzplanung für das zu verantwortende Verkaufsgebiet
  • Analysieren und Steuern der monatlichen Umsatzzahlen für das jeweilige Gebiet
  • Erstellen von Maßnahmenplanungen für Fokus-Kunden und des Verkaufsgebietes
  • Mitarbeit in bereichsübergreifenden Teams
  • Unterstützen der Neukunden beim Durchlaufen des Zulassungsprozesses bei regionalen Regierungsbehörden
  • Vorbereiten und Assistenz bei Auditierungen
  • Durchführen von Trainings der Anwender sowie Schulung des OP-Personals, Anwesenheit bei den ersten Anwendungen im OP
  • Aufbau und Betreuung von Key Opinion Leadern
  • Budgetverantwortung für das eigene Gebiet
  • Organisation und Begleitung von Hospitationen
  • Selbstständiges Organisieren und Durchführen von lokalen Fortbildungsveranstaltungen
  • Teilnahme an nationalen und lokalen Kongressen / Veranstaltungen
  • Markt- und Wettbewerbsbeobachtung

Anforderungsprofil:

  • Sie weisen eine gesundheitsbezogene abgeschlossene Ausbildung oder relevantes Studium vor, zudem erfüllen Sie die Anforderungen der Sachkenntnis gem. §75 AMG
  • Sie verfügen über einschlägige vertriebliche Expertise im Facharzt-Außendienst
  • Sie besitzen idealerweise fundierte Kenntnisse zu den Abläufen und Arbeitsweisen in Kliniken und OP-Bereich
  • Sie verfügen über exzellente Erfahrung in der Akquisition von Neukunden
  • Sie haben Erfahrung mit Projektmanagement
  • Sie können routiniert mit dem Computer und anderen modernen Medien umgehen
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Reisebereitschaft
  • Sie schätzen die selbständige Arbeitsweise und bringen dafür das nötige Verantwortungsbewusstsein mit
  • Sie bringen eine hohe Eigenmotivation mit und sind dabei kundenorientiert, erfolgsorientiert und engagiert
  • Sie besitzen ausgeprägte Fähigkeit für priorisiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • Sie haben Teamspirit und eine hohe soziale Kompetenz
  • Sie treten selbstsicher und repräsentativ auf

Was bieten wir:

  • Fachlich herausfordernde Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
  • Attraktive Vergütungs- und Bonusmodelle
  • Dienstwagen

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an Herrn Yves Lenkl, Sales Manager Germany: y.lenkl@codon.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

MTA / BTA als Mitarbeiter/in Produktion

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz im Raum Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und zur Therapie bei Bandscheibendefekten. Die Arzneimittel des Unternehmens werden zur Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt. Unbehandelte Knorpelschäden können in vielen Fällen zu Gelenkersatz führen. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren. 

Mit unseren hochinnovativen Produkten leisten wir einen starken Beitrag zum medizinischen Fortschritt. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und ein Netzwerk von externen Partnern garantieren eine erfolgversprechende Produktpipeline. Durch die Kreativität und Dynamik unseres Teams sichern wir unsere Führungsposition in den entsprechenden Marktsegmenten.

Zur Vervollständigung unseres Teams am Standort in Teltow suchen wir ab sofort

eine/n Mitarbeiter (Medizinisch-Technische / Biologisch-Technische Assistent/innen / oder artverwandte Berufe) mit oder ohne Berufserfahrung 

für die Herstellung von Zelltransplantaten.

Eine Bereitschaft für Wochenendarbeit sowie die Teilnahme an einem Schichtdienst sind erwünscht.

Zur Ihren Aufgaben gehört:

  • Zellkultivierung: Arzneimittelgerechte Herstellung autologer Zelltransplantate
  • Pflege, Kontrolle und Wartung zugewiesener Geräte in der Produktion
  • Reinigung, Desinfektion, Sterilisation der Arbeitsmaterialien

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur technischen Assistent/in, Laborant/in
  • Selbständige Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sichere Beherrschung  von Office-Software
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Zellbiologie sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen dynamischen Unternehmen, welches in einem stark wachsenden Markt tätig ist.

Wir freuen uns auf Sie.

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bitte ausschließlich per E-Mail an Herrn Dr. Andreas Eberle, Vice President / Head of Global Manufacturing unter:  a.eberle@codon.de  mit dem Betreff: „Produktion“.

 

 

Elternzeitvertretung - MTA / BTA als Mitarbeiter/in Produktion

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz im Raum Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und zur Therapie bei Bandscheibendefekten. Die Arzneimittel des Unternehmens werden zur Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt. Unbehandelte Knorpelschäden können in vielen Fällen zu Gelenkersatz führen. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren. 

Mit unseren hochinnovativen Produkten leisten wir einen starken Beitrag zum medizinischen Fortschritt. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und ein Netzwerk von externen Partnern garantieren eine erfolgversprechende Produktpipeline. Durch die Kreativität und Dynamik unseres Teams sichern wir unsere Führungsposition in den entsprechenden Marktsegmenten.

Zur Vervollständigung unseres Teams am Standort in Teltow suchen wir

als Elternzeit - Vertretung vorerst befristet für ein Jahr

zwei Mitarbeiter (Medizinisch-Technische / Biologisch-Technische Assistent/innen / oder artverwandte Berufe) mit oder ohne Berufserfahrung 

für die Herstellung von Zelltransplantaten.

Eine Bereitschaft für Wochenendarbeit sowie die Teilnahme an einem Schichtdienst sind erwünscht.

Zur Ihren Aufgaben gehört:

  •  Zellkultivierung: Arzneimittelgerechte Herstellung autologer Zelltransplantate
  • Pflege, Kontrolle und Wartung zugewiesener Geräte in der Produktion
  • Reinigung, Desinfektion, Sterilisation der Arbeitsmaterialien

Qualifikationen:

  •  Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur technischen Assistent/in, Laborant/in
  • Selbständige Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sichere Beherrschung  von Office-Software
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Zellbiologie sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

 Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen dynamischen Unternehmen, welches in einem stark wachsenden Markt tätig ist.

Wir freuen uns auf Sie.

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bitte ausschließlich per E-Mail an Herrn Dr. Andreas Eberle, Vice President / Head of Global Manufacturing unter:  a.eberle@codon.de  mit dem Betreff: „Produktion“.

MTA / BTA als Mitarbeiter/in der Qualitätskontrolle

Das biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz im Raum Berlin zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und zur Therapie bei Bandscheibendefekten. Die Arzneimittel des Unternehmens werden zur Behandlung von Knorpelschäden eingesetzt. Unbehandelte Knorpelschäden können in vielen Fällen zu Gelenkersatz führen. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren. 

Mit unseren hochinnovativen Produkten leisten wir einen starken Beitrag zum medizinischen Fort-schritt. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und ein Netzwerk von externen Partnern garantieren eine erfolgversprechende Produktpipeline. Durch die Kreativität und Dynamik unseres Teams sichern wir unsere Führungsposition in den entsprechenden Marktsegmenten.

Zur Vervollständigung unseres Teams in Teltow suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Mitarbeiter/in (Medizinisch-Technische / Biologisch-Technische Assistent/Innen / oder artverwandte Berufe) mit oder ohne Berufserfahrung in der Qualitätskontrolle.

Eine Bereitschaft für Wochenendarbeit sowie die Teilnahme an einem Schichtdienst sind Voraussetzung.

Zur Ihren Aufgaben gehört:

  • Durchführung von Prüfungen an Ausgangsstoffen, Zwischen- und Endprodukten bei der Herstellung von autologen Zelltransplantaten unter Anwendung von vor allem molekular- und mikrobiologischer Methoden
  • Etablierung und Validierung von Prüfungen
  • Pflege, Kontrolle und Qualifizierung von Geräten der Qualitätskontrolle

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur technischen Assistent/in, Laborant/in
  • Selbständige Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sicherer Beherrschung von Office-Software
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Molekular (qPCR)- und Mikrobiologie sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen dynamischen Unternehmen, welches in einem stark wachsenden Markt tätig ist.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an Frau Milena Blümel, Leiterin der Qualitätskontrolle, m.bluemel@codon.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Bitte beachten Sie, dass wir auf dem Postweg zugesandte Unterlagen nicht zurückschicken.