CO.DON AG (ISIN: DE 000A3E5C08 / DE000A3E5C16) - Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

VERÖFFENTLICHUNG VON INSIDERINFORMATIONEN NACH ARTIKEL 17  DER VERORDNUNG (EU) NR. 596/2014

Teltow / Leipzig, 26. Juli 2022, 12:12 Uhr – Der Vorstand der co.don Aktiengesellschaft („Gesellschaft“) beabsichtigt, heute einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit zu stellen. Der Geschäftsbetrieb der Gesellschaft soll auch nach dem Insolvenzantrag fortgeführt werden.

Ursächlich für den Insolvenzantrag ist, dass die Gesellschaft laufenden Zahlungsverpflichtungen in absehbarer Zeit voraussichtlich nicht wird nachkommen können. Die mit Investoren geführten Gespräche haben bislang noch nicht zu einer für die Gesellschaft notwendigen, rechtsverbindlichen Finanzierungszusage geführt. Die Gespräche mit den Investoren sollen unmittelbar nach dem erfolgten Insolvenzantrag fortgeführt werden.

Mitteilende Person: Tilmann Bur, Vorstand

Kontakt

Matthias Meißner
Director Corporate Communications

Investor Relations / Public Relations
T: +49 (0)341 99190 330
F: +49 (0)341 99190 309
E: ir@codon.de