Transplantation von Bandscheibenzellen

Mehr Substanz für Ihren Rücken

Bei operationsbedürftigen Bandscheibenvorfällen wird in erster Linie krankhaftes Gewebe entfernt, statt den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Auf weitere Beschwerden folgen weitere Operationen. Häufig verändern sich benachbarte Bereiche der Wirbelsäule krankhaft.

Das von der co.don AG entwickelte Verfahren der autologen (körpereigenen) Bandscheibenzelltransplantation (ADCT) gleicht Gewebeverlust vom Bandscheibenvorfall und der Bandscheibenoperation aus. Die Bandscheibe funktioniert wieder – ohne fremde oder künstliche Materialien in den Körper einzubringen. Weitere degenerative Erscheinungen können oft verhindert werden

Die ADCT eignet sich für Lendenwirbelsäule und Halswirbelsäule.

Schon seit 1996 unterstützen wir körpereigene Bandscheibenzelltransplantationen. In der Pilotstudie zur kontrollierten klinischen Anwendung zeigen Nachuntersuchungen unserer Patienten im Beobachtungszeitraum von mehr als 5 Jahren sehr gute Ergebnisse.


Weiter zu:

» Behandlungen

» Vorteile