CO.DON AG: Zulassungserteilung für Spherox in Großbritannien

Teltow / Leipzig, 03. Juni 2021  - Die MHRA (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) hat die Zulassung für das von der CO.DON AG vertriebene körpereigene Arzneimittel Spherox erteilt und somit den BREXIT-bedingten Übergang des bereits EU-weit zugelassenen Arzneimittels vollzogen. Die Regulierungsbehörde MHRA reguliert die Zulassung von Medikamenten, medizinischen Geräte und Blutkomponenten für Transfusionen in Großbritannien.

Das erneute Zulassungsverfahren war aufgrund des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union notwendig geworden, da der Geltungsbereich der ursprünglichen Zulassung nur die Mitgliedsstaaten der EU umfasst.

Achim Simons, Vorstand der CO.DON AG: „Wir freuen uns insbesondere über die Schnelligkeit der behördlichen Entscheidung, die eine weitere personalisierte, regenerative und nachhaltige Behandlung von Knieknorpeldefekten von Patienten in Großbritannien sichert und auch Grundlage für die Akquisition weiterer Kliniken ist.“

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vertreibt körpereigene Zelltherapien zur minimalinvasiven Reparatur von Knorpeldefekten. Das angebotene Arzneimittel ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von CO.DON angebotene Methode wird in Deutschland derzeit in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 16.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt CO.DON die EU-weite Zulassung für dieses Arzneimittel, im März 2019 die Zulassung für die Schweiz. Am Standort Leipzig errichtete CO.DON eine der größten Anlagen für die Produktion von humanen Zellen im industriellen Maßstab für Eigen- und Auftragsproduktion. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand der Gesellschaft: Tilmann Bur, Dr. Achim Simons.

Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de.

Kontakt

Matthias Meißner
Director Corporate Communications

Investor Relations / Public Relations
T: +49 (0)341 99190 330
F: +49 (0)341 99190 309
E: ir@codon.de